12.07.2024
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
 
SHOW ONLINE
 
Header Life Science Zürich
 
Newsletter 4/2024
Liebe Leserin, lieber Leser

In unserem letzten Newsletter vor der Sommerpause gibt es einmal einen Rückblick und viermal einen Einblick inkl. einen Quiz über das Gehirn! Sie finden Beiträge u.a. zum letzten FameLab-Anlass an der ETH, zu einer ungewöhnlichen Kunst-& Wissenschaftsausstellung oder zum aktuellen Kursangebot von Citizen Science UZH.

Freundliche Grüsse

Life Science Zurich
Silvie Cuperus & Helen Stauffer
Communication & Events
www.lifescience-zurich.uzh.ch
 
 
 
FameLab ZH
Rückblick auf das Semifinal Zürich von FameLab Switzerland
Die Zürcher Vorrunde von FameLab Switzerland fand am 22. Mai 2024 statt. In FocusTerra erlebten wir einen Abend mit faszinierenden und unterhaltsamen wissenschaftlichen Vorträgen. In den dreiminütigen Präsentationen haben wir von neuen Methoden der Parasitenbekämpfung erfahren, gelernt wie Distanz zwischen Sternen und der Erde gemessen wird, und wie ein Flüssigkeitströpfchen, das aus Proteinen besteht, einer Zelle bei der Teilung hilft und mehr! Herzlichen Dank an alle Beteiligten: die ScienceSlammers (Forschende der UZH, ETH und EAWAG), die Mitglieder der Jury Eisha Mhatre, Marco Garbelli und Ruchi Manglunia sowie an Natascha Hedrich für die spritzige Moderation. Sehen Sie sich die Beiträge auf unserem Youtube Kanal an.

Herzliche Gratulation an Gabriela Araujo, Julia Hütte, Emanuele Fara und Michael Morari, die sich für das Schweizer Finale qualifiziert haben! Das Finale findet am 26. September um 18:00 Uhr im PROGR in Bern statt. Merken Sie sich den Termin vor und seien Sie dabei.
 
 
 
Growing Brains
Das Gehirn-Mythen-Quiz
Über das menschliche Gehirn kursieren viele Informationen – darunter auch einige Fehlinformationen. In der Fachsprache nennt man diese weit verbreiteten falschen Vorstellungen über das Gehirn «Neuromythen». Stimmt es beispielsweise wirklich, dass wir nur 10 Prozent unseres Gehirns nutzen?

Lösen Sie das Quiz von "Growing Brains" und finden Sie heraus, wie viele Fakten Sie von Neuromythen unterscheiden können. Welche der Aussagen im Quiz sind wahr (Fakt) oder falsch (Mythos)? Nach dem Ausfüllen des Quiz können sich alle Teilnehmenden für eine Verlosung anmelden. Zudem erhalten Sie selbstverständlich ausführliche Informationen zu all den Fakten über das Gehirn! Jetzt am Quiz teilnehmen (Link).

Growing Brains ist eine Wissenschaftskommunikations-Initiative des NMR Kids Lab am Jacobs Center for Productive Youth Development an der Universität Zürich. Life Science Zurich ist Projektpartner von "Growing Brains".

Foto von Alireza Attari auf Unsplash.
 
 
 
Design for all Species
Art x Science Office (UZH) @ Zurich Design Weeks 2024
Das Art x Science Office (Fachstelle für Kunst und Wissenschaften) der Universität Zürich fördert den Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft und initiiert Kollaborationen zwischen Kunstschaffenden und Wissenschaftler:innen. An den Zurich Design Weeks präsentiert es das eigens initiierte, transdisziplinäre Projekt Design for all Species. In Zusammenarbeit zwischen Veterinärmediziner:innen der Universität Zürich und aufstrebenden Jungdesigner:innen aus Seoul sind fünf Mode- und Produktdesigns für Mensch und Tier entstanden, die Gesundheit und Lifestyle im Zusammenleben verschiedener Spezies thematisieren. Die Ergebnisse der internationalen Kollaboration sind vom 12. bis zum 29. September 2024 im Museum für Gestaltung zu sehen.

Design for all Species wurde initiiert von Dr. Katharina Weikl, Leiterin des Art x Science Office der Universität Zürich. In Kollaboration mit Prof. Antonio Pozzi und Dr. Brian Park (Vetsuisse Universität Zürich) sowie Designstudierenden unter der Leitung von Prof. Yeori Bae und Prof. Gilock Lee (Hongik University).
 
 
 
Feminno Call 8
Wir suchen visionäre Forscherinnen!
Haben Sie eine innovative Idee, sie die realisieren möchten? Bewerben Sie sich für das feminno-Programm. Schliessen Sie sich unserer dynamischen Gemeinschaft gleichgesinnter Frauen an und erhalten Sie Zugang zu erfahrenen Mentorinnen und Mentoren, die Sie bei der Lancierung Ihres Start-ups unterstützen.

Das zehntägige Programm bietet Schulungen zu den Themen Geschäftsmodelle, Pitching, Fundraising, Führung und mehr. Tauschen Sie sich mit Innovationsexperten aus, um mehr über die neuesten Trends und Durchbrüche in der von Frauen geführten Innovation zu erfahren. Knüpfen Sie Kontakte zu gleichgesinnten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen. Mentoren stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen, sich im Schweizer Ökosystem des Unternehmertums zurechtzufinden. Workshops und Podiumsdiskussionen vermitteln praktische Fähigkeiten und geben ihnen Einblick in einen dynamischen Sektor.

Bewerben Sie sich hier bis zum 31. Juli.
 
 
 
Citizen Science Winter School
Participation, Power and Perspective: Opening Research through Citizen Science
Die Citizen Science School wird zum 4. Mal abgehalten! In diesem Winter School geht es um das Thema "Participation, Power and Perspective: Opening Research through Citizen Science". Interessieren Sie sich für Citizen Science und partizipativen Ansätze? Sind Sie Doktorand*in, Postdoc oder aktive Bürgerwissenschaftler*in und möchten Sie eine Projektidee entwickeln? Oder sind Sie sogar schon in der Planungs- und Umsetzungsphase? 

Vom 19. Januar bis zum 24. Januar 2025 werden an der Universität Zürich Fähigkeiten und Kompetenzen für die Planung und Durchführung eines Citizen Science-Projekts identifiziert und entiwickelt. Mehr Informationen finden Sie auf auf der Website - eine Bewerbung ist bis zum 16. September 2024 möglich. Das Angebot wird in englischer Sprache durchgeführt.
 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2022 Life Science Zurich, all rights reserved.

Sie erhalten diesen Newsletter an Ihre E-Mail Adresse test@newsmailer.ethz.ch, weil Sie uns Ihr Interesse an Neuigkeiten von Life Science Zurich mitgeteilt haben.

Newsletter abbestellen