29.09.2022
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
 
SHOW ONLINE
 
Header Life Science Zürich
 
Newsletter 5/2022
Liebe Leserin, lieber Leser

Kommunikationstalente treffen demnächst im FameLab-Wettbewerb aufeinander, Wissenschaftler*innen diskutieren direkt und persönlich mit interessierten Personen und beantworten Ihre Fragen und am Zurich Film Festival gibt es im Anschluss an ausgewählten Filmen Paneldiskussionen für Filmaffine und Wissenschaftsinteressierte. Mehr über diese und weitere Aktivitäten lesen Sie im vorliegenden Newsletter.

Freundliche Grüsse

Life Science Zurich
Silvie Cuperus & Helen Stauffer
Communication & Events
www.lifescience-zurich.uzh.ch
 
 
 
FameLab Final 2022
FameLab Switzerland Final
Am 23. September ist es wieder so weit: Am diesjährigen Final von FameLab Switzerland treffen die 10 besten Kommunikationstalente - die Gewinnerinnen und Gewinner der Vorrunden in Basel, Zürich und Lausanne - aufeinander. Wer gewinnt das Final und vertritt die Schweiz am internationalen FameLab-Wettbewerb?

Die Science Slams der Vorrunde in Zurich mit unserer Finalistin Florence Steiner und unsern Finalisten Miguel Garcia, UZH und Khushdeep Sharma, EMPA finden Sie auf unserer Webseite.

Das Finale wird auf der Webseite und auf Youtube live gestreamt. Schauen Sie die tollen Science Pitches mit den Forschenden und Studierenden der EMPA, ETH Zürich, EPF Lausanne, Universität Zürich, Université de Lausanne, Université de Genève und Universität Basel - und stimmen Sie für Ihren Favoriten!
 
 
 
Forscher*innen teilen Wissen
Forscher*innen teilen Wissen
Mit unserem neuen Angebot möchten wir aktuelle wissenschaftliche Themen durch persönliche Kontakte zu Forschenden leichter zugänglich machen. Wir ermöglichen einen Austausch zwischen Ihnen und Life Science-Forschenden der ETH und der Universität Zürich.

Forscher*innen teilen Wissen zu Themen wie Hautkrebs, Osteoporose, Diabetes, personalisierte Krebstherapie, Schlaganfall, Hautregenerierung, Gehirn-Computer-Schnittstellen, Gehirn & Drogen, Gedächtnis, Gehirnentwicklung, Bakteriophagen, mikrobiologisches Wachstum, bakterielle Naturstoffe aus dem Ozean, RNA und Krankheit, Ribosomen, Computergestützter Arnzeimittelentwurf, Grundlagen der Biochemie, Genetik, Ethnobotanik, Tierversuche und Primatenforschung. Die Liste wird laufend ergänzt.

Sind Sie an einem persönlichen Austausch mit Wissenschaftler*innen interessiert? Haben Sie Fragen, die Sie ihnen direkt stellen möchten? Der Austausch dauert 45 Minuten (25 min Referat, 20 min Diskussion) und findet in der Regel virtuell und in kleinen Gruppen statt. Sie können sich zu einem bestimmten Thema per Email anmelden und wir vermitteln den Kontakt.

Falls Sie an einem anderen Thema Interesse haben, welches wir noch nicht im Angebot haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns über Ihre Kontaknahme und Anmeldung!

Mehr Informationen sowie die detaillierte Themenliste finden Sie auf unserer Webseite.
 
 
 
science talks am ZFF
Science Talks am Zurich Film Festival
Gemeinsam mit dem Verein Eye On Science bringen wir die Welt der Forschung und Wissenschaft ans 18. Zurich Film Festival. Wir haben dieses Jahr Talks zu vier ausgewählten Filmen aus dem Wettbewerb organisiert.

Sämtliche Programminformationen sind ab dem 8. September auf unserer Webseite zu finden.
 
 
 
Treffpunkt Science City
Kraft der Natur - Herbstprogramm Treffpunkt Science City
Wie nutzen Pflanzen die Energie der Sonne? Genau, mit der Fotosynthese, der Grundlage für unser Leben. Warum stellen Bakterien den Ursprung der Artenvielfalt dar? Wie entstehen Erdbeben oder Supervulkane? Feuer und Wasser sind gleichzeitig lebensspendende und zerstörerische Kräfte. Energie aus Sonne und Wind – aber auch Kernspaltung – hilft Menschen, Strom zu gewinnen. Und wir fragen: Ist unser Leben Zufall? Die Quantenphysik weiss Antwort.

Das Herbstprogramm des öffentlichen Bildungsangebotes der ETH beschäftigt sich mit der Kraft der Natur. Treffpunkt Science City bietet Vorträge, Experimente, Laborführungen und Podiumsdiskussionen für alle Generationen. Während 5 Wochen jeweils im Herbst und Frühling wird ein kostenloses Programm zu einem Schwerpunktthema angeboten.

Herbstprogramm 2022:
 Erlebnissonntage am 30.10., 6.11., 20.11. und 27.11.22
 Programm: wird Ende September hier veröffentlicht
 Besucherinformationen: siehe Webseite
 
 
 
Meet the Expert
«Meet the Expert» – Fragen Sie uns!
Wie entwickeln sich mehrsprachige Kinder? (Wie) kann die Erziehungskompetenz von sozial belasteten Eltern erhöht werden? Wodurch zeichnen sich erfolgreiche Lehrpersonen aus?

Das «Developmental Science Network Zurich» bietet am Montag, 7. November 2022 von 16.00 bis 17.30 Uhr die Möglichkeit, sich mit Expert*innen direkt in einem Einzel- oder Kleingruppengespräch zu unterhalten. «Meet the Expert» ist eine interaktive Form der Wissensvermittlung, bei der Expert*innen sich während jeweils 25 Minuten für Einzelgespräche mit interessierten Personen oder Arbeitsgruppen (max. 4 Personen) online zur Verfügung stellen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Fragen zu stellen, die Sie schon immer einmal an die Wissenschaftler*innen stellen wollten, die auf dem Gebiet der (menschlichen) Entwicklung – von der Geburt bis zum Tod, artenvergleichend und in verschiedenen Kulturen – forschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen finden Sie hier. Sie können sich auf der Webseite kostenlos anmelden.
 
 
 
Reatch Ideenwettbewerb 2022
Reatch Ideenwettbewerb: Mit Wissenschaften Krisen meistern, bevor sie entstehen.
Ob Klimakrise, Energiewende oder die Transformation der Arbeitswelt – um gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern, ist eine enge und konstruktive Zusammenarbeit zwischen Forscher*innen und Politiker*innen entscheidend. Zu oft bleiben wissenschaftliche Erkenntnisse in gesellschaftlichen Krisen aber ungenutzt oder finden viel zu spät Eingang in politische und gesellschaftliche Lösungen. Das Franxini-Projekt sucht deshalb deine Lösungen für die Krisen von morgen!

Fünf Finalist*innen winken Geldpreise und die Möglichkeit, ihre Ideen vor einer hochkarätigen Jury vorzustellen. Wenn du zu ihnen gehörst, kannst du dir zudem als Sonderpreis die Teilnahme am Franxini Innovation Hub sichern, wo du bei der konkreten Umsetzung deiner Ideen unterstützt wirst.

Mehr Informationen unter auf der Webseite. Einsendeschluss ist der 16. Oktober 2022.
 
 
 
SMILIES-Studie
SMILIES-Studie – Einladung zur Teilnahme
Wie entwickeln Kinder eigentlich die Fähigkeit, Gefühle zu verarbeiten, zu regulieren und mit anderen Menschen umzugehen? Welche Rolle spielen dabei die Eltern? Wie ähnlich sind sich Kinder und ihre Eltern bei der sozioemotionalen Verarbeitung?

Das NMR Kids Lab am Jacobs Center for Productive Youth Development der Universität Zürich sucht Kinder im Alter von 6-14 Jahren und ihre Eltern für eine Studie zur sozioemotionalen Gehirnentwicklung. Dabei arbeiten wir unter anderem mit Fragebögen und nehmen mittels MRT Bilder vom Gehirn auf.

Wir freuen uns, wenn Sie und Ihr(e) Kind(er) an dieser spannenden Studie teilnehmen! Auf der Webseite finden Sie mehr Informationen über die Studie und unser Team. Das Team des NMR Kids Lab beantwortet ihre Fragen auch persönlich.
 
 
 
Burghölzli Psychiatry Meeting 2022
Burghölzli Psychiatry Meeting 2022
Nach einer zweijährigen, pandemiebedingten Pause findet das Burghölzli Psychiatry Meeting, welches vom Department of Psychiatry, Psychotherapie and Psychosomatics der UZH organsiert wird, wieder statt:
 Datum und Zeit: Donnerstag 10. November 2022, 13:00 bis 19:00 Uhr
 Ort: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Lenggstrasse 31, 8032 Zürich
Das Meeting wird in englischer Sprache abgehalten. Prof. Dr. Nikolai Axmacher, Institut für Kognitive Neurowissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, konnte als Hauptredner für die Veranstaltung gewonnen werden.

Forscher*innen aus den Bereichen Psychiatrie, Psychologie, Neurologie, Neuropharmakologie und anderen Neurowissenschaften sind herzlich eingeladen, bis zum 07.09.2022 einen wissenschaftlichen Posterbeitrag zu folgenden Themen einzureichen:
a) Animal Models or Cellular and Molecular Psychiatry;
b) Neuroimaging;
c) Basic Clinical Research;
d) Clinical Trial Research;
e) Humanities in Psychiatry.

Das Formular für die Einreichung von Abstracts und die Anmeldung finden Sie auf der Webseite.
 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2022 Life Science Zurich, all rights reserved.

Sie erhalten diesen Newsletter an Ihre E-Mail Adresse test@newsmailer.ethz.ch, weil Sie uns Ihr Interesse an Neuigkeiten von Life Science Zurich mitgeteilt haben.

Newsletter abbestellen