29.09.2022
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
 
SHOW ONLINE
 
Header Life Science Zürich
 
Newsletter 2/2022
Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, Ihnen unseren zweiten Newsletter 2022 zu senden.

Viel Vergnügen bei der Lektüre wünscht

Life Science Zurich
Silvie Cuperus & Helen Stauffer
Communication & Events
www.lifescience-zurich.uzh.ch
 
 
 
BrainFair 2022 - Hirnverletzung
BrainFair 2022 - 14. bis 19. März – Hirnverletzung
Eine Hirnverletzung ist eine Schädigung des Gehirns, verursacht durch einen Unfall oder eine Krankheit. Bei einer äusseren Gewalteinwirkung spricht man von einem Schädel-Hirn-Trauma oder in leichteren Fällen von einer Gehirnerschütterung. Aber auch Hirnblutungen, Schlaganfälle, Tumore oder andere Krankheiten können das zentrale Nervensystem schädigen.

Die diesjährige BrainFair befasst sich ausführlich mit diesem Thema in vier Diskussionsforen und an einem Nachmittag mit Kurzvorträgen. In einem Parcours mit Betroffenen können Besuchende zudem sehr eindrücklich selbst erleben, was es heisst, mit einer Hirnverletzung zu leben.

Wie jedes Jahr führen wir auch ein Schulprogramm zu spannenden Themen durch. Forschende des Zentrums für Neurowissenschaften Zürich referieren in der Woche vom 14.-18. März 2022 online über verschiedene Themen für Jugendliche wie Stress, Schmerzen, Gedächtnis, Zufall etc. Wir haben 21 Referate auf dem Programm. Interessierte Schulklassen können sich auf der Webseite registrieren. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

Das Detailprogramm finden Sie auf folgenden Webseiten:
 Programm Diskussionsforen
 Programm Kurzvorträge
 Programm und Anmeldung Parcours Selbsterfahrung Hirnverletzung
 Programm und Anmeldung Schulprogramm
 
 
 
FameLab Switzreland 2022
FameLab Switzerland 2022 - auf der Suche nach neuen Talenten in der Wissenschaftskommunikation!
Bist du bereit, deine Leidenschaft für die Wissenschaft in einem Science Slam unter Beweis zu stellen? Wenn du glaubst, dass du einem breiten Publikum ein wissenschaftliches Konzept in nur drei Minuten erklären kannst, dann mach mit bei FameLab Switzerland 2022!

Begeistere die Jury mit einem originellen 3-Minuten-Vortrag zu einem wissenschaftlichen Thema deiner Wahl. Sei wissenschaftlich korret, aber verständlich und unterhaltsam! Es sind keine Folien erlaubt, aber du kannst Requisiten oder dein bestes Kostüm auf die Bühne bringen! Lass dich von früheren FameLab-Teilnehmer*innen und unseren nationalen Gewinner*innen inspirieren.

Melde dich jetzt für eine der Vorrunden in Zürich am 29. März 2022 (Anmeldeschluss 15. März), Lausanne am 5. April 2022 (Anmeldeschluss 22. März)) oder Basel am 28. April (Anmeldeschuss 10. April) hier an. Aufgrund der Covid-Pandemie finden die Vorrunden in einem virtuellen Format statt. Die FameLab-Beiträge werden auf dem Campus aufgezeichnet. Die Jury bewertet die Präsentationen online und wählt die besten Kandidat*innen aus, die an der Masterclass und dem nationalen Final teilnehmen werden.
 
 
 
ZIHP Programm Frühlingssemester
Wissen-schaf(f)t Wissen, Frühlingssemester 2022 «Prävention gegen Viren, Bakterien und Co.»
Das Zürcher Zentrum für Integrative Humanphysiologie (ZIHP) fördert den Dialog von Forscherinnen und Forschern mit der Öffentlichkeit.

Obwohl Sars-COV-2 die Welt weiterhin in seinem Bann hält, erzielt die Forschung täglich neue Fortschritte in der Bekämpfung anderer Krankheiten. Die diesjährige Frühlingsreihe widmet sich deshalb den anderen Epidemien wie Malaria und HIV/AIDS, sowie der Krebsforschung. Sie gibt einen Einblick in den neusten Forschungsstand dieser Gebiete und beleuchten, welche Entwicklungen im Hinblick auf den verschärften Fokus auf Epidemien, Virologie und mRNA der letzten zwei Jahre noch zu erwarten sind.
 7. März 2022: Die vielfältige Welt der Viren
Prof. Dr. med. Alexandra Trkola, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie der UZH

 25. April 2022: Im Kampf gegen Malaria
Prof. Dr. Marcel Tanner, Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz und ehemaliger Professor für Epidemiologie und medizinische Parasitologie der Universität Basel sowie Mitglied des Schweizerischen Tropen- & Public-Health Institut (Swiss TPH)

 16. Mai 2022: Krebszellen bekämpfen dank synthetischer mRNA
PD Dr. med. Steve Pascolo, Immunologe und Forscher an der Dermatologischen Klinik des USZ

 30. Mai 2022: Der Weg aus der AIDS-Epidemie
Dr. med. Benjamin Hampel, Leiter des SwissPrEPared-Programms am Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der UZH und leitender Arzt am Checkpoint Zürich
Die Veranstaltungen finden montags von 18:15 - 19:45 Uhr statt. Aufgrund der Corona-Situation wird die Veranstaltungsreihe dieses Semester online durchgeführt. Mehr Informationen und Flyer zu den Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite.
 
 
 
ETH Public Tours
ETH Public Tours 2022
Das Jahresprogramm der ETH Public Tours ist online. Die Führungen laufen erstmals unter dem Motto «Verantwortung und Nachhaltigkeit»; einem strategischen Handlungsfeld der ETH, welches auch in der Gesellschaft von grosser Bedeutung ist. Unter den ausgewählten Führungen sind zum Beispiel ein Rundgang durch die Entomologische Sammlung oder auch ein Besuch im Waldlabor. Interessierte können sich für die öffentlichen Führungen, die dienstags stattfinden, hier online registrieren.
 
 
 
ScienceFilmmaking Marathon
6. Science Filmmaking Marathon
Im 6. Filmmaking-Marathon werden Forschende im Umgang mit Werkzeugen für das Storytelling und Filmemachen geschult. Indem sie ihre Forschungsarbeiten filmisch kommunizieren, machen sie ihre Wissenschaft für ein breiteres Publikum zugänglich. Der Workshop umfasst die Grundlagen des visuellen Geschichtenerzählens und des Filmemachens. In Kleingruppen produzieren die Teilnehmenden unter Anleitung von professionellen Filmemacher*innen während drei intensiven Tagen Kurzfilme, die als Premieren beim 5. Global Science Film Festival (November 2022) gezeigt und prämiert werden.
 In Zusammenarbeit mit: Science Film Academy, Universität Zürich, ETH Zürich, Life Science Zurich, Karger Publishers, EAWAG, SCNAT und WSL
 Teilnehmen können Wissenschaftler*innen, Postdocs, Doktorand*innen und Masterstudierende an Schweizer Hochschulen
 Datum und Ort: 15.- 17. September 2022, Universität Zürich
 Weitere Informationen und Anmeldung: siehe Webseite. Bewerbung zwischen 1. März und 10. Juni 2022 möglich
 
 
 
UZH Entrepreneur Fellowship
UZH Entrepreneur Fellowships in BioTech, MedTech and Digital Innovation
Haben Sie eine Idee für ein innovatives Produkt oder eine Dienstleistung, die auf einem Forschungsprojekt der UZH basiert? Sind Sie motiviert, mit Ihrer Idee etwas zu bewirken und Ihr eigenes Unternehmen zu gründen? Dann könnte das UZH Entrepreneur Fellowship genau das Richtige für Sie sein! Für die aktuelle Ausschreibung können Bewerbungen bis zum 15. April 2022 eingereicht werden.

Mit dem Programm fördert die Universität Zürich Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die eine marktfähige Lösung auf der Basis ihrer UZH-Forschung entwickeln wollen. Die UZH bietet Finanzierung, Beratung und Unterstützung.

In Kürze:
 Bereiche: BioTech, MedTech und Digitale Innovation
 Projektdauer: 12 bzw. 18 Monate
 Finanzielle Unterstützung: CHF 100'000 bis CHF 150'000
 Schulungen, Coaching und Beratung
Mehr Informationen und Registrierung: siehe Webseite
 
 
 
Biointerfaces International Zurich 2022
Biointerfaces International 2022, Konferenz 12. - 15. September 2022
Die EMPA und das TEDD (Kompetenzzentrum Tissue Engineering für die Medikamentenentwicklung und Substanztestung) laden herzlich zur Biointerfaces International Conference (BIC) 2022 ein.

Das Programm fokussiert auf mikrophysiologische Systeme, de novo Gewebe und Organoide. Die Konferenz bietet die Möglichkeit, mehr über wissenschaftliche Ansätze und neue Technologien in diesem hochaktuellen Gebiet zu erfahren. Ausserdem ist die Konferenz der perfekte Ort, Spezialist*innen und Vertreter*innen von verschiedenen Firmen und Institutionen zu treffen.

Save the dates:
 12. September: Prä-Konferenz Seminar, speziell für junge Forschende, PhDs und PostDocs
 13. - 15. September: Biointerfaces International Conference Zürich, kombiniert mit dem TEDD Jahrestreffen am 14. September
Bestätigte Referentinnen und Referenten sind:
Andres Garcia, Georgia Tech, US
Mark Tibbitt, ETH Zürich, CH
Adrian Roth, Roche, CH
Martina Stenzel, University of New South Wales, AUS
Francesca Santoro, Istituto Italiano di Tecnologia, IT
Catarina Brito, Instituto de Tecnologia Química e Biológica António Xavier, PT
Tatjana Segura, Duke University, US
Thomas Hartung, Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, US
Marcy Zenobi-Wong, ETH Zürich, CH
Susan Gibbs, Amsterdam University Medical Center, NL
Weitere Referenten werden eingeladen. Die aktuelle Referentenliste ist zugänglich auf der Webseite: http://www.biointerfaces.ch/international/2022/. Die Registrierung wird demnächst freigeschaltet.
 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2022 Life Science Zurich, all rights reserved.

Sie erhalten diesen Newsletter an Ihre E-Mail Adresse test@newsmailer.ethz.ch, weil Sie uns Ihr Interesse an Neuigkeiten von Life Science Zurich mitgeteilt haben.

Newsletter abbestellen