Newsletter September 2021
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
 
ONLINE ANZEIGEN
 
 
SCIENA Header
News aus dem ETH-Bereich
02. September 2021
 
 
 
Lernende, die an der Laborschule des Instituts für Chemie und Ingenieurwissenschaften der EPFL ausgebildet werden, verbringen eineinhalb Jahre damit, ihre Labortechniken zu perfektionieren. (Image: EPFL/Alain Herzog)
Die Berufslehre – das verborgene Gesicht der Schweizer Forschung
Lernende spielen eine wenig bekannte, aber wichtige Rolle in der Schweizer Wissenschaft. Hier werfen wir einen Blick auf junge Menschen, die in den Institutionen des ETH-Bereichs ausgebildet werden.

Weiterlesen...
 
 
 
Wer sind die Lernenden des ETH-Bereichs?
 
 
 
Die Lernende Trisha Stewart fühlt sich als Teil des Labors, in dem sie arbeitet. (Foto: Trisha Stewart)
«Das breite Publikum hat mich aus meiner Blase herausgeholt»
Porträt von Trisha Stewart, 17 Jahre alt. Sie absolviert eine Lehre als Biologielaborantin an der ETH Zürich.

Weiterlesen...
 
 
 
Marion Höhener hat soeben ihr Diplom als Physiklaborantin erhalten und war drei Jahre lang Lernende an der Empa. (Foto: Marion Höhener)
«Es ist die Forschung, die mir gefällt»
Porträt von Marion Höhener, 19 Jahre alt. Sie hat eine Lehre als Physiklaborantin an der Empa absolviert.

Weiterlesen...
 
 
 
Rohat Sihyürek kam 2017 ans PSI und fertigte Hochpräzisionsteile in kleinen Stückzahlen. (Foto: Rohat Sihyürek)
«Ich wollte etwas Konkretes machen, auf das ich stolz sein kann»
Porträt von Rohat Sihyürek, 20 Jahre alt. Er hat eine Lehre als Polymechaniker beim PSI absolviert.

Weiterlesen...
 
 
 
Twitter
 
 
 
ETH Zürich Hauptgebäude. (Bild: ETH Zurich)
ETH Zürich ist nachhaltigste Schweizer Hochschule
In der neuesten Vergleichsstudie des WWF Schweiz zur Nachhaltigkeit an hiesigen Hochschulen erreicht die ETH Zürich den ersten Platz.

Weiterlesen...
 
 
 
Das schwimmende Labor LéXPLORE auf dem Genfersee. (Foto: Natacha Tofield-Pasche, EPFL)
«LéXPLORE bringt Forschende zusammen – das ist fantastisch»
Auf dem Genfersee gibt es seit 2019 ein schwimmendes Labor namens LéXPLORE. Was dort untersucht wird und warum diese Forschungsplattform einzigartig ist, erzählen Natacha Tofield-Pasche, Limnologin an der EPFL und Projektleiterin von LéXPLORE, und Damien Bouffard, Forscher an der Eawag und Mitglied des LéXPLORE-Steuerungsausschusses.

Weiterlesen...
 
© iStock
Ungewissheit beflügelt den wissenschaftlichen Fortschritt
Öffentlichkeit und Forschende haben zwei sehr unterschiedliche Arten zu argumentieren. Während die Bürgerinnen und Bürger in der Gewissheit Trost finden, müssen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Fakten ständig hinterfragen. Ist es möglich, dass diese beiden Gruppen eine gemeinsame Basis finden?

Weiterlesen...
 
 
 
 
About Sciena
 
 
Unsubscribe About Sciena Privacy Policy
Copyright © 2022 ETH-Rat, Bern / Zurich                 
Follow us